True Story

Im Podcast „True Story. Recherchen aus dem Journalisten-Club“ widmen wir uns den aufregendsten, spannendsten, manchmal auch skurrilsten Geschichten der Reporterinnnen und Reporter bei Axel Springer. Das reicht von Wirtschaftsskandalen und kriminellen Netzwerken hin zu Bundeswehr-Geheimeinsätzen und tragischen Einzelschicksalen. Und auch wenn diese Geschichten oft wie aus einem Thriller klingen – es sind alles wahre Geschichten.

In jeder Folge von True Story spricht Julia Sommerfeld mit einer Journalistin oder einem Journalisten über eine solche Geschichte. Und die Recherche dahinter. Wie kommen Reporter an geheime Informationen? Wo treffen sie Informanten? Wie fühlt es sich an, Dinge zu sehen, die andere Menschen nur aus dem Fernsehen kennen?

Und falls ihr euch fragt, woher das „Journalisten-Club“ im Podcast-Titel kommt: 1966 richtete Axel Springer selbst den Journalisten-Club im 19. Stock des Axel-Springer-Hauses ein, mit der Begründung: „Ich habe immer gepredigt, der Journalist solle der erste Mann im Staate eines Zeitungshauses sein. Deshalb habe ich hier in Berlin von vornherein darauf gedrängt, dass ein Journalisten-Club eingerichtet wird.“ Bei uns ging es eben auch damals schon um die besten Geschichten – und die, die sie erzählen.

Alle Bilder zu True Story gibt es auf Instagram. Wir sind auf eure Meinung gespannt und freuen uns über eure Nachrichten an truestory@axelspringer.com

Neueste Episoden